Nord-Westbahnhof (Wien)

Unterstützte Initiative(n)

Bürgerinitiative Nordwestbahnhof (BI NWBHF)

Gegenstand

Seit Dezember 2021 läuft das Verfahren zur Prüfung der Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) des Städtebauvorhabens Nordwestbahnhof im 20. Wiener Gemeindebezirk. Im Vorfeld der mündlichen Verhandlung am 1. September 2022 hat die Bürgerinitiative Einwendungen erhoben und schwerwiegende Mängel im Verfahren dargelegt.  

Behauptete Beeinträchtigung(en)

Unter anderem werden Verkehrs- und Raumplanerische Versäumnisse kritisiert. Insgesamt ist das vorgelegte Konzept laut der Bürgerinitiative zu KFZ-lastig und widerspreche dadurch dem Klimafahrplan der Stadt Wien, welcher eine deutliche Reduktion des Individualverkehrs vorsieht. Im Falle eines positiven UVP-Bescheides möchte die Initiative Einwände erheben.

Verfahrensart(en)

Umweltverträglichkeitsprüfungsverfahren

Status beim BIV

Eröffnet 2022

Zugesagte finanzielle Unterstützung

EUR 5.000,-- (Stand 20.09.2022)