Sie sind hier:

Natura 2000-widrige Fällungen im Stockerauer Auwald

Unterstützte Initiative(n)

Betroffene Bürger:innen

Gegenstand

Geplante Bewirtschaftung des Natura 2000 Gebiets Stockerauer Au

Behauptete Beeinträchtigung(en)

Obwohl das Gebiet einen wichtigen Naherholungsraum für die ansässige Bevölkerung darstellt, setzt die aktuelle Stadtregierung auf wirtschaftliche Nutzung. Zulasten der Bevölkerung soll das beliebte Naherholungsgebiet in einen Wirtschaftswald umgewandelt und die Holzressourcen ausgebeutet werden.  

Verfahrensart(en)

UIG-Anfragen, EU-Beschwerde und weitere in der Sache sinnvolle rechtliche Schritte.

Status beim BIV

Eröffnet 2023

Zugesagte finanzielle Unterstützung

EUR 4.000,-- (Stand 09.01.2023)