Semmering Basis Tunnel - Alliance for Nature (346)

Unterstützte Initiative(n)

Alliance for Nature
www.alliancefornature.at

Gegenstand

Semmering-Basistunnel: Der rund 27 km lange zweiröhrige Eisenbahntunnel soll den Streckenabschnitt zwischen Gloggnitz (Niederösterreich) und Mürzzuschlag (Steiermark) erneuern.

Behauptete Beeinträchtigung(en)

Gravierende Eingriffe in die mehrfach geschützte Semmering-Region (Quellschutzgebiet, Landschaftsschutzgebiet, Natura 2000-Gebiet, UNESCO-Weltkulturerbe-Gebiet). Beeinträchtigungen der Gewässer, der Trinkwasserversorgung und der Natur, Gefahren durch die Uranvererzung im Stollenbetrieb, Lärmbelastung und Gefährdung des Eigentums.

Verfahrensart(en)

Umweltverträglichkeitsprüfungsverfahren, Naturschutzverfahren, Abfallrechtliches Verfahren

Status beim BIV

Eröffnet 2011
Geschlossen 2017

Zugesagte finanzielle Unterstützung

EUR 26.007,-- (Stand 6.10.2017)

Ergebnis

Der BIV finanzierte Rechtsmittel der Alliance for Nature im Hauptverfahren zur Umweltverträglichkeitsprüfung sowie in den Detailverfahren betreffend Abfallrecht-Steiermark und Naturschutz-NÖ. Die vom Verwaltungsgerichtshof gerügten Verfahrensfehler wurden vom Bundesverwaltungsgericht saniert. Das Bundesverwaltungsgericht erteilte zudem 18 zusätzliche Auflagen in den Bereichen Abfall und Wasser und fünf zusätzliche Vorkehrungen zugunsten des Naturschutzes. Eine darüber hinausgehende Unterstützung von Alliance for Nature wurde im Jahr 2015 mangels ausreichend sicherer Erfolgsaussichten und angesichts des hohen Prozesskostenrisikos abgelehnt.